Der Weg zum Sachverständigenwesen - 

und wer ist als Gutachter wirklich qualifiziert?

 

Die Berufsbezeichnung des Immobiliengutachters ist leider nicht gesetzlich geschützt. Die Konsequenz daraus ist, dass der Auftraggeber, sei er ein Privatmann oder mit geschäftlichem Hintergrund auf der Suche nach einem Gutachter, niemals sicher sein kann, dass ein kompetenter Experte die Wertermittlung übernimmt.

Dennoch gibt es einige "Gütesiegel", die Ihnen garantieren, dass der Gutachter, den Sie beauftragen möchten, die entsprechende fachliche Qualifikation und die notwendige Berufserfahrung nachweisen kann. 

Aus diesem Grunde stelle ich mich Ihnen hier ausführlich vor, damit Sie sich einen umfassenden Eindruck meiner fachspezifischen Qualifizierung verschaffen können und sich davon überzeugen können, dass ich über eine langjährige und hervorragende Ausbildung verfüge.

Ich verfüge über die Berechtigung, folgende Titel zu tragen:

  • Immobiliengutachterin für finanzwirtschafltiche Zwecke CIS HypZert (F)
  • Zertifizierte Immobiliengutachterin (DIAZert) für die Marktwertermittlung gemäß ImmoWertV und die Beleihungswertermittlung gemäß BelWertV für alle Immobilienarten (F)
  • Zertifizierung nach den Anforderungen der DINEN ISO / IEC 17024
  • Diplom - Sachverständige (DIA) für die Bewertung von bebauten und unbebauten Gründstücken, für Mieten und Pachten
  • WAVO - World Recognised Valuer (WRV)

 

 

Nur diejenigen Gutachter, die eine mehrjährige Berufspraxis und Erfahrungen in der Immobilienbranche nachweisen können, werden überhaupt erst zu den entsprechenden Prüfungungen zugelassen. Auch nach bestandener Prüfung ist in regelmäßigen Abständen durch den Gutachter nachzuweisen, dass kontinuierlich fachspezifische Weiterbildungen und Seminare besucht werden. Die Arbeit eines zertifizierten Gutachters wird außerdem jährlich von den zuständigen Prüfstellen überwacht, indem Gutachten zur Kontrolle eingereicht werden müssen. Die Standards werden hierbei durch die Fachgremien absichtlich sehr hoch gehalten, denn es ist das Ziel, die Qualität in der Wertermittlung unter den qualifizierten Sachverständigen immer auf einem anspruchsvollen Niveau und auf dem aktuellen Stand der Gesetzgebung zu halten.

Nur diejenigen Gutachter, die diesen Anforderungen genügen können, sind berechtigt, die entsprechenden Gütesiegel in Form von Titel und Stempel zu verwenden. Mit meinen Qualifizierungen erfülle ich alle formalen Voraussetzungen, um als Immobiliengutachterin Verkehrswertgutachten zu erstellen, die vor Gericht oder verschiedenen Ämtern Bestand haben.